Seminare

ASF -Aufbauseminar für Fahranfänger

Für Fahranfänger mit einer Fahrerlaubnis auf Probe, die wegen begangener Verkehrsdelikte zur Teilnahme an einem Aufbauseminar verpflichtet wurden.

Achtung:
Eine Nichtteilnahme führt zum Entzug der Fahrerlaubnis! Ziel ist es, den Fahranfänger in Gesprächen auf sein Fehlverhalten aufmerksam zu machen.

Ablauf des Seminars:
Das Seminar unterteilt sich in vier Sitzungen zu je 135 Minuten und eine Beobachtungsfahrt á 30 Minuten.

Übrigens:
Übung macht den Meister. Wenn Du dich unsicher fühlst, mach doch ein Fahrsicherheitstraining! Informationen hierzu findest Du unter www.adac.de


FES – Aufbauseminar für auffällige Kraftfahrer

Dieses Seminar ersetzt seit dem 01.05.2014 das bisherige Aufbauseminar und die verkehrspsychologische Beratung. Durch den freiwilligen Besuch eines FES kannst Du Punkte im Fahreignungsregister abbauen.

Beachte:
Bei 1-5 Punkten kannst Du einmal in 5 Jahren durch freiwillige Teilnahme am FES ein Punkt abbauen.
Bei 6-7 Punkten kannst Du nicht durch freiwillige Teilnahme Punkte abbauen.

Ablauf:
Das FES besteht aus 2 mal 90 Minuten verkehrpädagogische Teilmaßnahme, sowie 2 mal 75 Minuten verkehrspsychologische Teilmaßnahme.